Gottesdienste / Oekumene

Ökumenischer Gottesdienst

Ökumenischer Gesprächsabend
am Freitag, dem 15. März 2019

 

Als im Jahr 1807 im Rheinland der »code civil« für das von Frankreich besetzte linke Rheinland ein-geführt wurde, war es Protestanten zum ersten Mal erlaubt, sich offiziell in Köln niederzulassen. Was dann vor allem in der preußischen Zeit Kölns zu großem Streit zwischen den beiden großen christ-lichen Kirchen führte, hatte zugleich auch die schöne Folge von vielen glücklichen Ehen, in denen Ökumene alltäglich gelebt wurde. Als Folge dieses Umbruchs im Rheinland finden sich auch heute in unseren Kirchengemeinden viele sogenannte gemischt-konfessionelle Ehen.


Dies wollen wir, Pfarrer i.R. Subsidiar Günther Stein und Pfarrer Roman Michelfelder, zum Anlass nehmen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.


Wer auf das Jahr 2018 zurückblickt, wird wohl eher ernüchtert von dem ökumenischen Gespräch in der Öffentlichkeit sein. Deshalb bedarf es des Beginns eines neuen, freien Gesprächs mit der Frage, ob und welche Bedeutung die verschiedene konfessionelle Prägung etwa im Familienalltag hat und laden herzlich ein zu einem Gesprächsabend


am Freitag, dem 15. März 2019 um 19.00 Uhr in das Ev. Gemeindezentrum.


Besonders ist dabei an die gemischt-konfessionellen Ehepaare unserer Kirchengemeinden gedacht, aber auch andere Interessierte sind herzlich willkommen.