>
Musik

Kurrende

Die Rondorfer Kurrende ist Teil der großen Kinder- und Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde Rondorf und prägt durch ihren Gesang das kirchenmusikalische Leben in der Emmanuelkirche mit.

 
 
 

Unter der Leitung von Arndt Martin Henzelmann sind Auftritte in Gottesdiensten, große und kleine Weihnachtssingspiele, Kantatenaufführungen und die Mitwirkung bei Musicals der benachbarten Musikschule Papageno Elemente eines Kurrendejahres, durch welches zur Zeit cirka 30 Kinder in zwei Altersgruppen gehen:


• die Kurrende I: ab 4 Jahren (Kindergartenalter),
• die Kurrende II: ab 6 / 7 Jahren (Grundschule).


Besonders liegt das Kurrendesingen (lat. currere – „laufen“) in der Adventszeit am Herzen, das u.a. an die gleichnamige Tradition bis vor das 16. Jh. erinnert, die dem Chor seinen Namen gab. Auch der gesungene Quempas an Heilig Abend darf nicht fehlen und ist für viele (ehemalige) SängerInnen der unverzichtbare, klingende Beginn ihres Weihnachtsfestes!

 

Alle Kinder, die Freude am Singen haben, sind herzlich Willkommen, in der Kurrende mitzusingen, in einer ersten Probe zu schnuppern und sich begeistern zu lassen vom Singen und Spielen.


Musik zu machen, die eigene Stimme wahrzunehmen, aufeinander zu hören und im Chor in Einklang zu kommen, fordert und fördert Kinder in ihrer Entwicklung auf elementare Weise und erlaubt ihnen ihre Sehnsucht, der Seele freien Lauf zu lassen. Mit dieser Erfahrung widerspricht das Angebot der Ev. Kirchengemeinde Rondorf dem heutigen Zeitgeist und dessen Schwerpunkt, der allzu sehr auf Körper und Geist gelegt ist!

 

Die aktuellen Probenzeiten sind:


• Kurrende I, montags, 16 bis 16.45 Uhr
• Kurrende II, montags, 17.00 bis 17.45 Uhr, jeweils im Ev. Gemeindezentrum.

 

Eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Leiter ist erwünscht.

 

Kontakt unter Tel. (01 57) 74 25 26 79 37 und arndt.henzelmann@gmx.de.